Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Der Besitz des Sachkundenachweises Pflanzenschutz ist zum Erwerb und zur Anwendung des Pflanzenschutzmittels notwendig
Neudorff

Schneckenkorn Sluxx 15kg *Sachkunde erforderlich*

  • Nur für den beruflichen Anwender!
  • Verkauf nur bei Vorlage einer gültigen Pflanzenschutzsachkunde
  • ohne Sachkunde nur Kleingebinde orderbar
Artikel-Nummer: 100916;0
89,90
Grundpreis: 1 Kilogramm = 5,99
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

wenig auf Lager

Lieferzeit ca. 1 - 3 Tage

Dieses Produkt zählt durch die Gebindegröße als Pflanzenschutzmittel für Profis mit Pflanzenschutzsachkundeausweis.
Ohne diesen gibt es eine Alternative:
Neudorff Ferramol Schneckenkorn 2 kg

Sluxx HP Schneckenkorn ist ein hochwirksamer Schneckenköder für Kulturen im Acker-, Kartoffel-, Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenbau.

Wirkstoff: 29,7 g/kg Eisen-III-phosphat und damit 3 x mehr als im bekannten Ferramol Schneckenkorn. Eisenphosphat kommt auch natürlicherweise im Boden vor. Der Wirkstoff wird von den Mikroorganismen im Boden vollständig zu Eisen und Phosphat umgewandelt.

Produkt-Vorteile
  • sehr hohe Pelletdichte (ca. 60 Pellets/m²)
  • breite Zulassung in allen Acker-, Gemüse-, Obst- und Zierpflanzenkulturen
  • verbesserte Farb- und Schimmelbeständigkeit
  • schont Haustiere, Vögel, Regenwürmer und Laufkäfer
  • keine Wartezeiten
  • keine Gewässerabstandsauflagen
  • sichere Wirkung bei niedrigen und hohen Temperaturen
  • für integrierte und biologische Produktion geeignet
Verbesserte Formulierung
Sluxx HP weist eine verbesserte Farbgebung auf. Auch nach starken Niederschlägen bleibt die Farbe erhalten, so dass die Pelletdichte einfach kontrolliert werden kann. Die verwendete Farbe besitzt Lebensmittelqualität. Die Neuformulierung Sluxx HP ist darüber hinaus sehr schimmelfest. Auch nach längerem Verweilen auf dem Feld werden die Pellets nicht von Schimmelpilzen befallen.

Wirkungsweise
Sluxx HP wird von den Schnecken gefressen und bewirkt einen schnellen Fraßstopp. Der Wirkstoff führt zu Zellveränderungen im Kropf und der Mitteldarmdrüse. Kurz danach hören die Schnecken auf zu fressen und ziehen sich in ihre Verstecke im Boden zurück, wo sie nach einigen Tagen absterben. Da die Wirkung nicht auf einem Wasserentzug der Schnecken beruht, kommt es zu keiner Beeinträchtigung der Wirksamkeit bei feuchter Witterung. Anders als bei metaldehydhaltigen Ködern, schleimen die Schnecken nicht aus und es sind kaum verendete Schnecken auf dem Feld zu sehen.

Ökologischer Landbau
Eisen-III-Phosphat, der Wirkstoff von Sluxx HP Schneckenkorn ist laut EG-Verordnung für den ökologischen Landbau für biologisch wirtschaftende Betriebe zugelassen.

Anwendungszeitpunkt und Aufwandmenge
Sluxx HP wird idealerweise direkt nach der Aussaat bzw. Pflanzung ausgestreut. Sluxx HP Schneckenkorn ist mit einer Aufwandmenge von 7 kg/ha ( entspricht 7g/10m2 )zugelassen. Bei starkem Befallsdruck und am Feldrand darf die Aufwandmenge keinesfalls abgesenkt werden. Bei geringerem Befall kann die ausgebrachte Menge an Schneckenkorn im Feld auch auf 5 kg/ha abgesenkt werden. Wenn im Feld keine ausreichende Menge an Pellets mehr sichtbar sind, muss sofort nachgestreut werden. Sluxx HP kann sowohl mit Düngerstreuern als auch mit Spezial-Schneckenkornstreuern angewendet werden.

Daten zur Umweltverträglichkeit
Nützlinge: Keine Schädigung von Regenwürmern. Auch Igel, Laufkäfer, Vögel und Haustiere wie Hund und Katze werden nicht gefährdet.
Wartezeiten: Keine
Gefahrensymbole: Keine
Fische: Nicht fischgiftig
Gewässer: Keine Wasserschutzgebietsauflage, keine Gewässerabstandsauflage. Bitte eventuelle landesrechtliche Bestimmungen beachten.

Packungsgröße: 15 kg Sack

 

Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung.

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet auf das Folgende hinzuweisen:

Dieses Mittel ist nicht für den Haus- und Kleingartenbereich zugelassen!
Sie benötigen für deren Verwendung Sachkunde nach § 10 Pflanzenschutzgesetz (einschlägige Berufsausbildung als Gärtner oder Landwirt, Pflanzenschutzsachkundeprüfung).

Sie bestätigen durch Ihren Kauf folgende Punkte:
1. Sie verfügen über die notwendige Sachkunde.
2. Der Einsatz wird nur auf Kulturflächen durchgeführt (bzw. Sie uns eine Genehmigung zusenden.)
3. Sie bringen die Pflanzenschutzmittel nach der entsprechenden Gebrauchsanweisung aus.
4. Sie erfüllen die erforderlichen Voraussetzungen nach § 10 des Pflanzenschutzgesetzes.

Darüber hinaus gilt für sämtliche Pflanzenschutzmittel, dass sie ohne Ausnahmegenehmigung nach § 6 Abs. 3 PflSchG grundsätzlich nur auf gärtnerisch, landwirtschaftlich oder forstwirtschaftlich genutzten Flächen und nicht auf Nichtkulturflächen (z.B. Abstellflächen, Hofflächen, Befestigte Wege und Plätze usw.) und auch nicht unmittelbar an Gewässern angewandt werden dürfen (§6 Absatz 2 PflSchG).

Seit dem 01.08.2003 gilt ein Verbot von glyphosathaltigen Pflanzenschutzmitteln auf Flächen, bei denen die Gefahr der Abschwemmung besteht.
Diese Pflanzenschutzmittel dürfen darüber hinaus nur mit vorgelegter schriftlicher Genehmigung nach § 6 Abs. 3 PflSchG erworben werden, wenn deren Anwendung auf Nichtkulturland (Abstellflächen, Hofflächen, Befestigte Wege und Plätze usw.) vorgesehen ist.

Das bedeutet: Ein Einsatz wird von Ihnen nur auf Kulturflächen durchgeführt!
Falls Sie andere Flächen behandeln wollen, brauchen Sie vor Erwerb dieses Produktes eine Genehmigung. KAS-Stralsund verfügt über die amtliche Erlaubnis giftige und sehr giftige Chemikalien zu verkaufen. Wir führen eine Abgabedokumentation entsprechend der gesetzlichen Vorgaben.

Bestellungen für giftige und sehr giftige Chemikalien über das Internet zum Bezug über Versand werden nur berücksichtigt, wenn der Kunde Wiederverkäufer, berufsmäßiger Verwender oder eine öffentliche Forschungs-, Untersuchung-oder Lehranstalt ist. Soweit diese Stoffe für eine private Verwendung zugelassen sind, wird Privatkunden die Ware nur vor Ort übergeben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die entsprechende Legitimation abfragen.

Handelsbezeichnung

Sluxx HP

Zulassungsnummer 026683-00
Zulassungsinhaber W. NEUDORFF GMBH KG
Weitere Vertriebsfirmen Progema GmbH
Zulassungsende 31.12.2031
Wirkungsbereich Molluskizid
Wirkstoffgehalt 29,7 g/kg Eisen-III-phosphat
Formulierung Fertigköder
Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV  
Kennzeichnung nach GefStoffV Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
Signalwort (GHS)  
Gefahrenpiktogramme (GHS)  
Gefahrenhinweise (GHS)  
Sicherheitshinweise (GHS)  
 
 
Kennzeichnung nach PflSchMV  
 
Anwendungs-
bestimmungen
 
 
Auflagen NW466: Mittel und dessen Reste sowie entleerte Behälter und Packungen nicht in Gewässer gelangen lassen.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB010: Für Kinder unzugänglich aufbewahren.
 
Hinweise NB663: Aufgrund der durch die Zulassung festgelegten Anwendungen des Mittels werden Bienen nicht gefährdet (B3).
 

Weitere Artikel des Herstellers:

Namhafte Hersteller

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Copyright © 2015 KAS-Stralsund