Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Compo-Expert

Compo Rasen Floranid mit Unkrautvernichter 15kg

  • Unkraut entfernen und Rasen düngen in nur einem Schritt
  • NPK 15-5-8
  • 15 kg für ca. 500m2
Artikel-Nummer: 101149;0

Unsere Staffelpreise

ab Menge Preis je Stück Grundpreis
1 59,00
1 Kilogramm = 3,93
2 58,00
1 Kilogramm = 3,87
59,00
Grundpreis: 1 Kilogramm = 3,93
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Lieferzeit ca. 1 - 3 Tage

In einem Schritt Rasen düngen und Unkraut bekämpfen

Der Sommer kommt – und mit den jetzt steigenden Temperaturen werden die idealen Bedingungen für Compo-Expert Rasen Floranid mit Unkrautvernichter erreicht. In dem für Rasen zugelassenen Kombinationsprodukt sind Nährstoffe für den Rasen mit herbiziden Wirkstoffen kombiniert.
 
Die herbiziden Wirkstoffe wirken über Blatt und Boden und bringen die Unkräuter durch übersteigertes Wachstum zum Absterben. Zeitgleich wird der Langzeitstickstoff aus Isodur dosiert und pflanzenschonend im Laufe vieler Wochen freigesetzt. Die Grasnarbe  wird dicht und strapazierfähig. Durch absterbendes Unkraut hervorgerufene Lücken werden rasch geschlossen. Wichtig dabei: aufgrund der selektiven Wirkung von Compo-Expert Rasen Floranid mit Unkrautvernichter werden die Rasengräser bei sachgemäßer Anwendung nicht beeinflusst. So entstehen hochwertige, funktionelle Rasenflächen, die ideal für die angestrebte Nutzung vorbereitet sind.
2,4-D wirkt über das Blatt. Dicamba wird von den Blättern und Wurzeln aufgenommen, wirkt also über Blatt und Boden.

Vorgeschriebene Aufwandmenge: 30 g/m²
Zugelassen gegen zweikeimblättrige Unkräuter in Zier- und Sportrasen. Während der Vegetationsperiode (Mai bis August); im Ansaatjahr; frühestens 3 Monate nach der Saat.

Wirksamkeit:

  • gut wirksam gegen: Fingerkraut, Gänseblümchen,
  • Hahnenfuß, Klee*, Löwenzahn, Wegerich, Ehren- preis-Arten, Hirtentäschel, Gänsefuß-Arten, Melde, Vogelmiere, Franzosenkraut, Gänsedistel, Luzerne (* die Bekämpfung des kleinbleibenden gelbblühenden Sauerklees ist nicht ausreichend).
  • weniger gut wirksam gegen: Hornkraut, Günsel
  • nicht ausreichend wirksam gegen: Fadenehrenpreis, Gundermann, Schafgarbe, Giersch und Ungräser

Bestandteile:

  • 15% Gesamtstickstoff 2,3 % N Nitratstickstoff, 8,2 % N Ammoniumstickstoff, 4,5 % N Isobutylidendiharnstoff (Isodur)
  • 5% neutral-ammoncitratlösliches und wasserlösliches Phosphat 2,5 % P2O5 wasserlösliches Phosphat
  • 8% wasserlösliches Kaliumoxid
  • 3% Gesamtmagnesiumoxid

Packungsgröße: 15kg (für bis zu 500m²)

Bitte beachten

Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung und das Merkblatt Pflanzenschutz richtig gemacht.

Handelsbezeichnung

Rasen Floranid mit Unkrautvernichter

Zulassungsnummer 007821-61
Zulassungsinhaber terrasan
Weitere Vertriebsfirmen COMPO GmbH
Zulassungsende 28.02.18
Wirkungsbereich Herbizid
Wirkstoffgehalt 3,3 g/kg 2,4-D (3,97 g/kg Dimethylamin-Salz)
1,6 g/kg Dicamba (1,93 g/kg Dimethylamin-Salz)
Formulierung Granulat
Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV  
Kennzeichnung nach GefStoffV S 36/37 : Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung und Schutzhandschuhe tragen
S 2 : Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
S 24 : Berührung mit der Haut vermeiden
S 46 : Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen
Signalwort (GHS)  
Gefahrenpiktogramme (GHS)  
Gefahrenhinweise (GHS) Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt die Gebrauchsanleitung einhalten.
Enthält Harnstoff-Formaldehyd-Kondensat. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Enthält 2,4-D. Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Sicherheitshinweise (GHS)  
 
 
Kennzeichnung nach PflSchMV  
 
Anwendungs-
bestimmungen
NW467: Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.
 
Auflagen NW262: Das Mittel ist giftig für Algen.
NW265: Das Mittel ist giftig für höhere Wasserpflanzen.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB110: Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten.
SF243: Nutzung behandelter Rasenfläche als Spiel- und Liegewiese erst nach dem nächsten Schnitt.
SS1201: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen bei Ausbringung/Handhabung des Mittels.
SS2204: Schutzanzug gegen Pflanzenschutzmittel und festes Schuhwerk (z. B. Gummistiefel) tragen bei der Ausbringung/Handhabung des Mittels.
VV606: Keine Verwendung des behandelten Pflanzenmaterials als Tierfutter und als Einstreu.
WMO: Wirkungsmechanismus (HRAC-Gruppe): O
 
Hinweise NB6641: Das Mittel wird bis zu der höchsten durch die Zulassung festgelegten Aufwandmenge oder Anwendungskonzentration, falls eine Aufwandmenge nicht vorgesehen ist, als nicht bienengefährlich eingestuft (B4).
NN1001: Das Mittel wird als nicht schädigend für Populationen relevanter Nutzinsekten eingestuft.
NN1002: Das Mittel wird als nicht schädigend für Populationen relevanter Raubmilben und Spinnen eingestuft.
 

Weitere Artikel des Herstellers:

Namhafte Hersteller

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Copyright © 2015 KAS-Stralsund