Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Celaflor

Celaflor Wühlmausköder Arrex 250g

wirkt schnell und sicher gegen Wühlmäuse
Artikel-Nummer: 100875;0

Unsere Staffelpreise

ab Menge Preis je Stück Grundpreis
1 14,35
100 Gramm = 5,74
2 13,85
100 Gramm = 5,54
6 12,85
100 Gramm = 5,14
UVP: 18,99 2
14,35
Grundpreis: 100 Gramm = 5,74
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

sofort verfügbar

Lieferzeit ca. 1 - 3 Tage

CELAFLOR® Wühlmausköder Arrex® wirkt schnell und sicher gegen Wühlmäuse (auch Schermäuse, Mollmäuse oder Erdratten genannt) und vereint einen altbewährten Wirkstoff mit einem neuartigen, gefriergetrockneten Köder auf Karottenbasis. Die Bodenfeuchtigkeit lässt den Köder aufquellen, der dann wie frische Karotten besonders attraktiv für Wühlmäuse ist. Aufgrund dieser Köderqualität ist eine ganzjährige Anwendung möglich.
  • Auslegefertiger Köder mit attraktivem Wirkstoff
  • Gefriergetrocknete Köder auf Möhrengrundlage
  • Köder nehmen in den Boden gelegt Wasser auf und ziehen Wühlmäuse stark an
  • Schnelle und sichere Wirkung nach einmaliger Aufnahme
  • Ganzjährige Anwendung
  • Keine Wartezeiten oder Nachbaubeschränkungen
  • Einsetzbar in allen Obst- und Gemüsekulturen sowie im Zierpflanzenbau
Anwendung und Dosierung: 5 g pro 8 bis 10 m Ganglänge verdeckt auslegen.

Anwendungszeit: Januar bis Dezember

Packungsgröße: 250 g
Bitte beachten

Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden. Vor Verwendung stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung und das Merkblatt Pflanzenschutz richtig gemacht.

Zulassungsnummer 033366-60
Zulassungsinhaber Chemische Fabrik Wülfel
Weitere Vertriebsfirmen Scotts Celaflor GmbH
Zulassungsende 31.12.21
Wirkungsbereich Rodentizid
Wirkstoffgehalt 24 g/kg Zinkphosphid
Formulierung Fertigköder
Gefahrenbezeichnung nach GefStoffV

Umweltgefährlich UmweltgefährlichGesundheitsschädlich Gesundheitsschädlich

Kennzeichnung nach GefStoffV R 50/53: Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.
R 22 : Gesundheitsschädlich beim Verschlucken
R 32 : Entwickelt bei Berührung mit Säure sehr giftige Gase
S 1 : Unter Verschluss aufbewahren
S 2 : Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen
S 13 : Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten
S 14 : Von .... fernhalten (inkompatible Substanzen vom Hersteller anzugeben)
S 46 : Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.
 
Signalwort (GHS)  
Gefahrenpiktogramme (GHS)  
Gefahrenhinweise (GHS)  
Sicherheitshinweise (GHS)  
 
Kennzeichnung nach PflSchMV  
 
Anwendungs-
bestimmungen
NT663: Der Köder muss, gegebenenfalls unter Verwendung geeigneter Geräte, tief und unzugänglich für Vögel in die Nagetiergänge eingebracht werden. Es dürfen keine Köder an der Oberfläche zurückbleiben.
NW467: Mittel und dessen Reste, entleerte Behältnisse oder Packungen sowie Spülflüssigkeiten nicht in Gewässer gelangen lassen. Dies gilt auch für indirekte Einträge über die Kanalisation, Hof- und Straßenabläufe sowie Regen- und Abwasserkanäle.
 
Auflagen NT644: Das Mittel ist giftig für Haustiere.
NT660: Die Anwendung des Mittels ist außerhalb von Forsten nur durch verdecktes Ausbringen zulässig (§ 2 Abs. 1 Pflanzenschutz-Anwendungsverordnung). Zuwiderhandlungen können mit einem Bußgeld bis zu einer Höhe von 50.000 Euro geahndet werden.
NT667: Köder unzugänglich für Kinder und für Haus- und Wildtiere auslegen.
NT671: Das Mittel ist sehr giftig für Vögel und Wild.
NW262: Das Mittel ist giftig für Algen.
NW264: Das Mittel ist giftig für Fische und Fischnährtiere.
SB001: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen.
SB110: Die Richtlinie für die Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung im Pflanzenschutz "Persönliche Schutzausrüstung beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln" des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit ist zu beachten.
SS1201: Universal-Schutzhandschuhe (Pflanzenschutz) tragen bei Ausbringung/Handhabung des Mittels.
VH298: Verpackungen/Behälter für den Haus- und Kleingartenbereich müssen mit einem ertastbaren Warnzeichen versehen sein.
VH352: Für die unter der Überschrift "Das Mittel ist gemäß §15 Abs. 2 Nr. 3 des PflSchG für die Anwendung/en im Haus- und Kleingartenbereich geeignet" näher beschriebene(n) Verpackungsgröße(n) darf/dürfen die gemäß § 20 Abs. 2 Nr. 6 des PflSchG vorgeschriebenen Angaben auf einer, die abgabefertige Packung begleitende Gebrauchsanleitung abgedruckt werden, sofern deren Inhalt die Größe von 125 ml nicht übersteigt. Die Gebrauchsanleitung muss dabei eine bestimmungsgemäße und sachgerechte Anwendung des Pflanzenschutzmittels sicherstellen. Auf den Behältnissen und abgabefertigen Packungen ist auf die Packungsbeilage hinzuweisen.
WA855: Kühl und trocken lagern.
WW711: Bei angebrochener Packung muss mit abnehmender Wirksamkeit gerechnet werden.
 
Hinweise NB663: Aufgrund der durch die Zulassung festgelegten Anwendungen des Mittels werden Bienen nicht gefährdet (B3).
 

Weitere Artikel des Herstellers:

Namhafte Hersteller

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Copyright © 2015 KAS-Stralsund