Mein Konto
0 Artikel im Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer.

Frunol

Frunax Power-Mini-Riegel 40 x 25g

  • gegen widerstandsfähige Ratten und Mäuse
  • zur Anwendung in Feuchtbereichen und in landwirtschaftlichen Betrieben
Artikel-Nummer: 101050;0

Unsere Staffelpreise

ab Menge Preis je Stück Grundpreis
1 23,70
1 Kilogramm = 23,70
2 23,20
1 Kilogramm = 23,20
6 22,50
1 Kilogramm = 22,50
23,70
Grundpreis: 1 Kilogramm = 23,70
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

wenig auf Lager

Lieferzeit ca. 1 - 3 Tage

Der neue, hochwirksame und praktische Extrudat-Köder-Riegel von Frunax bekämpft erfolgreich Ratten und Mäuse in Hygienebereichen, wie z. B. Räume, Tierstallungen und im Freiland. Auch hervorragend geeignet zur Anwendung in Feuchtbereichen z. B. in der Kanalisation.
  • speziell geformten Bisskanten erleichtern die Aufnahme durch Schadnager
  • Ein praktisches Loch dient der Ködersicherung in Köderstationen, und verhindert so die Verschleppungsgefahr
  • neuartiges Extrusionsverfahren in Verbindung mit hochattraktiven Köder- und Inhaltsstoffen für eine langanhaltende, hohe Köderattraktivität
  • Brodifacoum führt bereits nach einmaliger Aufnahme innerhalb von ca. 4 – 7 Tagen zu einem schmerzlosen Schwächetod
  • Artgenossen werden durch den normal anmutenden Tod nicht gewarnt und Power-Mini-Riegel weiterhin auf
  • Hervorragend geeignet zur Bekämpfung widerstandsfähiger Ratten- und Mäusestämme


Anwendungshinweise anzeigen
Bitte beachten

Diese Produktinformationen ersetzen nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und -symbole in der Gebrauchsanweisung.

Seit dem 1. März 2018 dürfen zugelassene Rodentizide mit Antikoagulanzien der 2. Generation ab einer Konzentration von 0,003% in Deutschland nur noch von sachkundigen Verwendern, d.h. ausgebildeten Schädlingsbekämpfern und berufsmäßigen Verwendern mit einem entsprechenden Sachkundenachweis, verwendet werden. Diese Produkte sind gemäß der EU-Verordnung (EG) 1272/2008 als "reproduktionstoxisch" eingestuft (H360D: „Kann das Kind im Mutterleib schädigen“). Die Verwendung durch nicht-sachkundige oder private Verwender kann gemäß § 26 Chemikaliengesetz in Verbindung mit § 16 Absatz 3 Gefahrstoffverordnung mit einem Bußgeld geahndet werden.

Die Anwendung daher ist nur durch berufsmäßige Verwender und sachkundige Verwender zulässig. Eine Anwendung durch Verbraucher oder sonstige nicht sachkundige Personen ist nicht gestattet. Mit dem Kauf bestätigen Sie Wiederverkäufer oder berufsmäßige Verwender mit entsprechender Sachkunde nach ChemVerbotsV bzw. nach PflSchG oder Mitarbeiter öffentliche Forschungs-, Untersuchungs- und Lehranstalten zu sein bzw. die Produkte nicht selbst anwenden sondern von einer der vorgannten Gruppe zugehörigen Personen anwenden lassen und mindestens 18 Jahre alt zu sein.


sachkundige/berufsmäßige Verwender sind:

  1. Verwender mit Sachkundenachweis gemäß Anh. I Nr. 3 GefStoffV
  2. Verwender mit Sachkundenachweis gemäß PflSchSachkV
  3. Verwender mit Sachkundenachweis gemäß §4TierSchG (ab dem 01.07.2014 wird der Sachkundenachweis nach §4TierSchG nur noch für die Anwendung ausreichend sein, wenn zusätzlich eine Schulung nach Nr. 4 belegt wurde)
  4. Verwender mit besonderen Sachkenntnissen, die durch Beleg (Zertifikat) die Teilnahme an einer Schulung mit folgenden Lehrgangsinhalten nachweisen können:
    • Verhalten und Biologie von Nagern
    • Rechtsgrundlagen der Bekämpfung von Ratten und Mäusen
    • Bekämpfung von Nagetieren (gute fachliche Anwendung von Fraßködern bei der Nagetierbekämpfung gemäß Anhang 2, inkl. integrierter Schädlingsbekämpfung und Resistenzmanagement)
    • Wirkungsweise von Rodentiziden (speziell Antikogulanzien)
    • Gefahren und Risiken bei Verwendung von Rodentiziden für Menschen und die Umwelt und Techniken zur Risikominderung (speziell Primär- und Sekundärvergiftungen von Nicht-Zieltieren und deren Vermeidung, Umgang mit PBT-/vPvB-Stoffen)
    • Anwendungstechniken/Vorgehensweise und Dokumentation
    • Verhalten von Ratten in der Kanalisation
Bei Verwendung dieser Rodentizide sind die dafür geltenden rechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Produkte niemals wahllos auslegen.

 

Wirkstoff: 0,005% Difenacoum

Biozid-Zulassungs-Nr.: DE-2014-A-14-00001

Weitere Artikel des Herstellers:

Namhafte Hersteller

* Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten
1Ursprünglicher Preis des Händlers, 2Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Copyright © 2015 KAS-Stralsund